Nilli the Ladybird: THE BOOK! – German, English, Italian


Das Buch von Marienkäfer Nilli aus der Spielvorlagensammlung gibt es jetzt auch im Papierformat bei Amazon, und zwar in der Version Deutsch-Italienisch sowie Englisch-Italienisch!

Il libro della coccinella Nilli ora è disponibile anche in versione cartacea ed acquistabile su Amazon, sia nella versione italiano-tedesco che anche italiano-inglese!


Schon lange hatte meine Freundin und Kreativpartnerin Lucia darauf gedrängt, es doch mal mit dem Self Publishing zu versuchen. Sie war es auch, die die gesamte technische Arbeit – für eine erste Erfahrung ziemlich mühsam und aufwändig – geleistet hat, nachzulesen auf ihrem Blog Vogliounamelablu.

Già da tempo la mia amica e partner creativa Lucia Grosso diceva che bisognava finalmente tentare con il self publishing ed è stata poi lei ad occuparsi di tutto il lavoro che c’è dietro, dall’impaginazione a tutte le questioni tecniche che sono state davvero molto impegnative, lo potete leggere sul suo blog Vogliounamelablu.

Ein Blick ins deutsch-italienische Büchlein…
Uno sguardo alle pagine del libro italiano-tedesco…

Und hier ein Blick in die Version Englisch-Italienisch, mit großem Dank an Raffaella Benelli und ihre Töchter Virginia und Lavinia aus London:

E qui sfogliamo la versione inglese-italiana (un grande ringraziamento va a Londra da Raffaella Benelli e le sue figlie Virginia e Lavinia per la traduzione):

Übrigens bereiten wir gerade ein Video vor, in dem “Lots of dots for Nilli” vorgelesen wird; wir zeigen es demnächst.
Ich wünsche euch viel Freude mit Nilli und ihren Freundinnen!

A proposito, è in preparazione la videolettura in inglese di “Lots of dots for Nilli” che sarà pronta tra un po’, dunque a presto!
Vi auguro buona lettura e buon divertimento con Nilli e le sue amiche!

“Viele Punkte für Nilli” ist eine Geschichte über Wünsche, Freundschaft und Teilen und eignet sich gut zum Vorlesen und zum gemeinsamen Lesen. Wir haben uns für die Schriftart OpenDyslexic entschieden, damit das Buch auch für LeseanfängerInnen und LegasthenikerInnen angenehm zu lesen ist.
Auf jeder Seite gibt es etwas zu zählen, weshalb man die Geschichte gut im Bereich Zahlenlernen einsetzen kann.

“Tanti puntini per Nilli” è una storia che parla di desideri, amicizia, diversità e condivisione. Abbiamo scelto di utilizzare il font OpenDyslexic per facilitare la lettura da parte di tutti.
Su ogni pagina troviamo spunti per contare, dunque il libro si inserisce anche bene nel tema dell’apprendimento dei numeri.

Advertisements

Winter is coming…

Der Winter kommt… zumindest auf dem Papier.
L’inverno è in arrivo… almeno qui sulla carta.


Von diesem Herbstwald begibt sich der Hirsch in eine verschneite Landschaft…
Da questo bosco autunnale il cervo si è messo in cammino per raggiungere un paesaggio bianco…


Ich versuche zu verstehen, wo der Hirsch am liebsten Platz nehmen möchte, und zeige ihm verschiedene Möglichkeiten. Die Knöpfe halten ihn fest, damit er nicht auf Schnee und Eis ausrutscht – mindestens so lange, bis er endgültig festgeklebt wird.

Cerco di capire dove gli piacerebbe stare e gli mostro diverse opzioni. I bottoni aiutano a tenerlo fermo per non scivolare su neve e ghiaccio, almeno finchè non metterò la colla definitivamente.

So, ich glaube das ist ein guter Ort hier.
Ecco, credo che abbiamo trovato il posto migliore.


Ihr erinnert euch ja noch an das Sommerwaldbild, das auch in dieser Collagetechnik entstanden und dann als Karte gedruckt worden ist:

Sicuramente vi ricordate il “Bosco estivo” realizzato con la stessa tecnica del collage e poi stampato come cartolina postale:



Nun muss man sich noch ordentlich ins Zeug nehmen, damit es richtig schön schneit…
Ora bisogna metterci un altro po’ di impegno per realizzare una bella nevicata…

“Stäbchen” die Stabschrecke hilft mit.
Nein, natürlich nicht. Sie spaziert über den Schreibtisch, denn ab und zu bekommt sie Ausgang, um etwas Abwechslung zu haben. Nicht, dass ihr euch das so vorstellt, dass überall in der Wohnung Stabschrecken herumkrabbeln! * kicher *

L’insetto stecco mi dà una mano.
No ovviamente scherzo, ma ogni tanto può farsi un giretto e uscire dalla sua teca per non annoiarsi. ;)

Hier sieht man, wie die ausgeschnittenen Schneeflocken zu den gezeichneten kommen.

Qui vedete come i fiocchi ritagliati vengono aggiunti a quelli disegnati.

Demnächst zeige ich euch das fertige Bild.
A presto quando vi mostrerò il risultato finale!

…und noch zwei Ministickbilder


“Mother Nature”

Eigentlich habe ich nicht wirklich Zeit zum Sticken, denn ich bin gerade ziemlich eingespannt einerseits im Bereich Beratung zur kreativen Lernbegleitung und andererseits im Vorbereiten und Planen von Workshops in den nächsten Wochen und Monaten. Auch wenn so ein Workshop nur ein paar Stunden dauert, steckt für die Vorbereitung und das Erstellen der Materialien oft wochenlange und unsichtbare Vorarbeit dahinter.

Veramente non è che avrei proprio il tempo per ricamare; attualmente sto lavorando tantissimo nella consulenza per l’apprendimento creativo e sto preparando diversi laboratori per le prossime settimane e mesi. Anche se magari un laboratorio dura solo un paio d’ore, spesso la preparazione dei materiali e l’inventarsi il percorso laboratoriale significano settimane di lavoro, invisibili.


“Winter – First Snow”

Aber gerade dann, wenn der Kopf viel zu denken und abzuwägen hat, tut es gut, immer wieder ein paar Minuten oder Viertelstündchen zu Nadel und Faden zu greifen. Ich mag es sehr, an den Stoffdruckversionen meiner eigenen Zeichnungen herumzuwerkeln und sie auf diese Weise neu zu verändern…

Però poi – proprio quando la testa è molto impegnata e concentrata – fa davvero bene, anche per pochi minuti al giorno, prendere ago e filo e “fare”. Mi piace tantissimo lavorare sui miei disegni in versione stampa su stoffa e di far nascere in questo modo creazioni nuove…

Meine Freundin Paula hat mich kürzlich auf die japanische Stickerei Sashiko hingewiesen. Ich kannte diese Technik/Methode vorher nicht und schaue mir sehr gerne die Kunstwerke von Stickkünstlerinnen an, z.B. hier und hier. Einfach wunderbar und inspirierend!

Recentemente la mia amica Paula mi ha fatto conoscere la tecnica giapponese del ricamo Sashiko e me ne sono subito innamorata. Seguo i lavori di artiste come per esempio qui e qui. Non sono meravigliose?


“Mother Nature” ganz oben ist ein Stofflesezeichen für eine Freundin geworden. Das kleine Winterbild mit den Krafttieren hingegen eignet sich gut dazu, an die Wand gehängt zu werden oder auch auf einem Fensterbrett zu liegen.

Il piccolo ricamo “Madre Natura” è diventato un segnalibro tessile per un’amica. Il disegno invernale  con gli “spirit animals” invece fa la sua bella figura appeso alla parete oppure appoggiato su un ripiano.

Lapbook: Mittelalter / Medioevo / Middle Ages

Hier stelle ich euch mein Mittelalter-Lapbook vor. Es ist eine gute Methode, um viele der im Mittelalter-Workshop verwendeten Materialien übersichtlich und kreativ unterzubringen. Voraussichtlich Ende Oktober/Anfang November wird es zu diesem Thema eine neue Lernspielvorlagensammlung geben.

Qui vi presento il mio lapbook sul Medioevo – la versione tedesca per intanto, visto che devo ancora tradurre tutto in italiano. Il lapbook è un ottimo metodo per utilizzare tanti materiali preparati durante il laboratorio sul Medioevo!
Se ce la faccio, per inizio novembre tutti i materiali saranno disponibili nella sezione “Raccolte giochi e materiali didattici in pdf“.

Ins Lapbook “eingewebt” wurden also die Themen “So wird man ein Ritter”, “Rüstung und Waffen”, “Redewendungen aus dem Mittelalter”; natürlich darf eine Zeitleiste nicht fehlen. Weiters gibt es lustige Bild-Text-Karten zum Thema “Wer lebt und arbeitet in der Burg?”, ein Minibüchlein zur Herrschaftsordnung und dazu eine aufklappbare Ständepyramide. An zwei weitere interessante im Workshop behandelte Themen erinnern das Minibüchlein zu Marco Polo und die aufklappbare Jeanne d’Arc.

Ho dunque inserito nel lapbook varie tematiche, ad esempio: come diventare cavaliere; armatura ed armi; linea del tempo; chi vive e lavora nel castello; la società feudale; Marco Polo; Giovanna d’Arco…


Ebenfalls befindet sich das Thema “Südtirol im Mittelalter” in einem eigenen Lapbookabschnitt. Für diesen Teil werde ich in der Vorlagensammlung eine Alternative anbieten, es kann natürlich aber auch einfach – sich an diesem Beispiel orientierend-  Material zum eigenen Gebiet gestaltet werden.
Auf der Rückseite des Lapbooks befindet sich einige Informationen in Wort und Bild zum Thema Kreuzzüge.

Una parte riguarda il Medioevo sul proprio territorio (in questo caso, l’antico Tirolo); quando preparerò i files per la raccolta di materiali didattici qui proporrò un’alternativa. Si potrebbe però anche senz’altro prendere spunto da queste proposte per adattarle alle proprie esigenze, per esempio inserendo informazioni sul Medioevo nel proprio territorio.
Sul retro del lapbook si trovano informazioni sulle crociate spiegate in modo semplice con brevi testi e disegni da colorare.

Video

Hello October!

Der Oktober ist da und mit ihm auch die Kastanienzeit, auf die ich mich schon lange freue.

È arrivato ottobre e con lui il tempo delle castagne, finalmente.

Und er bringt das Knistern und Flackern des Feuers, an dem man wieder gerne sitzt.

E porta anche il profumo del legno e del fuoco.
Diese Zeichnung habe ich für eine Herbstgeburtstagsfreundin gemacht.
Questo l’ho disegnato per una cara amica che compie gli anni in autunno.

Oktober bringt auch einen neuen Inktober!
Heuer zeichne ich verschiedene Tiere (die ich wie hier als Collage, also in Verbindung mit einem Foto, zeige), die später für ein Lernspiel verwendet werden sollen.

Ed è anche arrivato un nuovo Inktober!
Quest’anno disegno animali (che presento sotto forma di collage, dunque in collegamento con una fotografia), prossimamente i disegni serviranno anche per realizzare un nuovo gioco didattico.


Auf der Oktoberseite unseres Kalenders findet man Bruno Munari, der vermutlich im deutschen Sprachraum nicht besonders bekannt ist. Hier findet man auch etwas in englischer Sprache über den Designer, Künstler und Grafiker.

Il “Mister Ottobre” del nostro calendario è Bruno Munari.
Segnalo questo link dove si trovano molti materiali e informazioni: MunArt.

ein von Bruno Munari entwickeltes Lernspiel
gioco didattico progettato da Bruno Munari; Vogliounamelablu qui mostra una proposta interessante per il fai-da-te.

Lapbook: Autunno / Herbst / Autumn

Esempio di lapbook “Autunno” che ho creato in esclusiva per il nuovo corso nella sezione E-Learning di EduPar “Apprendere giocando in autunno, anni 6/7 e anni 7/8”.
Buon divertimento a chi è già nel bel mezzo del work in progress! :)

Beispiel des Lapbooks “Herbst”, das ich exklusiv für den neuen Onlinekurs von EduPar (für die Altersgruppen 6/7 und 7/8 mit unterschiedlichen Vorschlägen/Anforderungen) vorbereitet habe. Viel Spaß all jenen, die schon mitten in der Arbeit stecken! :)