“One, two, three, four – can I have a little more?”

Hier ist der Prototyp zu einem Zahlen-Flexagon entstanden, gedacht für kleinere Kinder, die gerade die Zahlen von Eins bis Zehn lernen. Da kein Text auf dem Flexagon ist, geht es gleichzeitig für alle Sprachen gut. Eins, zwei, drei… uno, due, tre… one, two, three... :)
Mit etwas Fantasie lässt sich mit dem Flexagon auch eine Geschichte erzählen, z. B. : Eine Meerjungfrau begegnete eines Tages der Königinmeeresschlange, welche zu ihr sagte: usw. ;)
Im Herbst ist wieder ein Flexagon-Workshop geplant, bei dem ich dieses Flexagon als Beispiel mitnehmen und zeigen werde. Mit etwas Zeit und Muse entstehen bis dort noch ein paar weitere Prototypen.

Questo é il prototipo per un flexagono dei numeri, pensato per bambini che iniziano ad interessarsi ai numeri da uno a dieci. Visto che il flexagono non contiene nessun testo puó andare bene per imparare i numeri in diverse lingue: Eins, zwei, drei… uno, due, tre… one, two, three… :)
Con un po’ di fantasia nel flexagono si scoprono anche delle storie da raccontare, come ad esempio: Un bel giorno la sirenetta incontró la regina dei serpenti marini che le disse: ecc. ;)
In autunno é in programma un altro flexagon workshop, dove vorrei anche portare questo flexagono da mostrare come esempio. Con un po’ di tempo e l’ispirazione giusta nei prossimi mesi riusciró a preparare anche altri esemplari. Stay tuned! :)

xIMG_2428

xIMG_2432

xIMG_2436

xIMG_2452

xIMG_2453

xIMG_2454

xIMG_2456