Ausmalen / colorare

zblättertanz
Die Kinder, die im Berghotel Zirmerhof Urlaub  machen, haben’s gut! Sie erhalten gleichzeitig mit der Menükarte Zeichnungen zum Ausmalen oder Ergänzen, während sie auf das Essen warten… :)

I bambini che passano le vacanze al Zirmerhof sono proprio fortunati: insieme al menù ricevono dei disegni da colorare o dove possono aggiungere altri disegni mentre aspettano il pranzo o la cena… :)

zGarten

zfröhlicherGarten

zschwarzweißhorn

 

zIMG_3080

xIMG_3018

Diese Ausmalzeichnung hat natürlich einen klaren Bezug zum Zirmerhof-Bild! :)
Questo disegno da colorare naturalmente si riferisce al quadro! :)

zwaldtiere

Vielleicht mag ja auch mancher Erwachsene sich die Wartezeit mit Ausmalen verkürzen?
Forse anche qualche adulto ha voglia di aspettare il pranzo in questo modo…?

“Greetings from a very special place…”

xIMG_2956

Vor einigen Tagen konnte ich dem Zirmerhof in Radein wieder einmal einen kleinen Besuch abstatten. Anlass war das Treffen mit sehr netten Gästen aus Deutschland, die ich über diesen Blog und über das Zirmerhof-Bild kennengelernt hatte.
Während man derzeit hier unter der anhaltenden Rekordhitze ächzt und stöhnt, ist es dort oben einfach nur wunderbar. Wir saßen in der Sonne ohne zu schwitzen, tranken Kaffee und plauderten, während unsere Blicke über die wunderbare Berglandschaft schweifen konnten. Zu hören gab es dazu nur das Zirpen der Grillen und das lustige Zwitschern der Schwalben, die über unseren Köpfen segelten. Ein Ort zum Genießen für Leib und Seele!
Bei dieser Gelegenheit konnte ich auch das jetzt eingerahmte Originalbild “Zirmerhof” ansehen. Sieht der Rahmen nicht toll aus? Ich bin begeistert.

Pochi giorni fa sono stata al Zirmerhof a Redagno per incontrare degli ospiti dalla Germania, conosciuti proprio attraverso questo blog e il disegno del Zirmerhof.
Mentre qui al momento ci lamentiamo del troppo caldo, lassú é semplicemente meraviglioso. Eravamo seduti al sole senza sudare, bevendo un buonissimo caffé e chiacchierando piacevolmente, mentre i nostri sguardi si appoggiavano sul fantastico panorama delle montagne attorno. Tutto questo in un gradevolissimo silenzio interrotto solo dal canto dei grilli e dal tipico garrito delle rondini che volavano sopra le nostre teste. Un luogo che con il suo solo modo di essere ti fa sentire libero e leggero…
In questa occasione ho anche potuto rivedere il disegno originale “Zirmerhof“, ora incorniciato. Mi piace moltissimo la cornice che gli hanno regalato!

xIMG_2986

In ihrem Zimmer finden die Hotelgäste jetzt dieses einladende Schreiben mit den neuen Zirmerhof-Postkarten. Wer bekommt da nicht gleich Lust darauf, ein paar handgeschriebene Grüße zu verschicken? :)

Da questa estate gli ospiti dell’ Hotel trovano nella loro stanza questa lettera invitante con le nuove cartoline del Zirmerhof. A chi non viene voglia di spedire ad amici e famiglia alcuni saluti da questo luogo meraviglioso? :)


zxIMG_2988

Ein Bild erzählt… / Un quadro racconta…

Zirmerhof stk2015
Das ist ein ganz besonderes Bild: Das Bild vom Zirmerhof.
Der historische Gastbetrieb Zirmerhof hat eine sehr lange Tradition und eine interessante Geschichte. Einige der Besonderheiten, die ihn ausmachen, versuchte ich in diesem Bild zusammenzufügen und festzuhalten:
Als erstes eine kleine geografische Beschreibung: Im großen Kreis in der Mitte steht ganz oben auf dem Hügel der Zirmerhof. Er liegt sehr schön auf einer Anhöhe, von hier aus hat man eine unglaublich tolle Aussicht und bekommt das Gefühl, dem Himmel ganz nahe zu sein. Links und rechts dahinter zeichnete ich die Berge Weißhorn (mit Gämse) und Schwarzhorn (mit Steinbock).
Am unteren Ende des großen Kreises stehen links ein paar Häuser symbolisch für das Dorf Auer und rechts für das Dorf Neumarkt, sowie Apfelbäume, wie sie da unten im Tal üblich sind. Das Wasser zeigt den Fluss Etsch.
Darüber abgebildet ist die Hügellandschaft Castelfeders sowie eine Traube als Symbol für den hier traditionellen Weinanbau: Auch der Zirmerhof besitzt in dieser Gegend ein Weingut. Nun folgen viele Kurven und es geht steiler und steiler hinauf durch den Nadelwald, bis man den Zirmerhof auf etwa 1500 m erreicht hat.
In den sechs kleineren Kreisen befinden sich weitere Details:
-Der Ammonit und die Bletterbachschlucht, die einen Steinwurf entfernt liegt;
-Koffer, Rucksack und Wanderschuh als Symbol für Gäste und Reisende; dazu auch symbolisch die Schwalbe für Kommen und Gehen;
-Eine der vielen Rastbanken bei Sonnenaufgang, dazu der Auerhahn auf dem Baum, Hinweise auf die hier oben herrschende Ruhe und Schönheit der Natur;
-Kochbuch, Speck, Knoblauch und ein Glas Pinus Gewürztraminer als Symbole für das kulinarisch Verwöhntwerden und die langjährige Kochbuchtradition;
-Ein Waldweg mit Hirsch und Pilzen für das Wandern in Wald und Flur;
-Die Kirche von Radein im Schnee.
Der Zirbelzapfen ist das Symbol des Zirmerhofs und daher öfter zu sehen: Ganz groß mit der roten Schleife, dann auf dem Dach zwischen den Pferdeköpfen, und schließlich befinden sich noch zwei Zirbelzweiglein zwischen den abgebildeten Alpenblumen.
Die Geschichte des Zirmerhofs reicht bis ins 12. Jahrhundert zurück, und 1890 wurde der Bauernhof auch den Reisenden geöffnet, daher der Hinweis auf dieses Jahr. Der Zirmerhof als Gastbetrieb feiert heuer also sein 125. Jubiläum: Alles Gute, Zirmerhof!

Zirmerhof Nov 2014
Zirmerhof Nov. 2014

Ecco a voi questo quadro molto particolare, il disegno del Zirmerhof.
Il Zirmerhof di Redagno ha una tradizione molto lunga e una storia ricca ed interessante. Ho cercato di inserire nel disegno alcuni dettagli che di seguito spiegheró:

Per iniziare una piccola descrizione geografica: Nel grande cerchio in mezzo su una collina si trova il Zirmerhof. Da qui si gode di un panorama veramente spettacolare, fatto di montagne e valli.  A sinistra e a destra dell’Hotel ho disegnato le montagne Corno Bianco (con un camoscio) e Corno Nero (con uno stambecco).
Nella parte di sotto, sempre all’interno di questo cerchio, troviamo delle casette che sono simboli per i due paesi Ora e Egna, inoltre l’acqua indica il fiume Adige.
Da qui si sale sulle colline di Castelfeder con l’indicazione della coltivazione d’uva. Infatti in questa zona il Zirmerhof possiede un vigneto per la produzione del proprio vino. Ora seguono tante curve in salita attraverso i boschi e finalmente arriviamo al Zirmerhof a 1500 m di quota.
Nei sei cerchi piú piccoli si trovano altri dettagli:
-L’ammonite ed il famoso Canyon che si trova poco distante;
-Bagaglio, zaino e scarpone come simbolo per ospiti e viaggiatori; anche la rondine é un simbolo che rappresenta appunto il ‘vieni e vai’;

-Una delle tante banchine per riposare e godersi la pace, qui al sorgere del sole con un gallo cedrone;
-Libro di cucina, speck, aglio e un bicchiere di Pinus Gewürztraminer rappresentano la tradizione dell’arte culinaria che si segue al Zirmerhof;
-Il sentiero nel bosco dove si raccolgono funghi e si possono osservare animali come il cervo;
-La chiesetta di Redagno d’inverno.
La pigna del pino cembro é il simbolo del Zirmerhof e sul disegno é rappresentata piú volte: sopra al centro in grande con il fiocco rosso, poi sul tetto tra le teste di cavallo, e infine si trovano ancora due rametti di pino cembro in mezzo ai fiori alpini.

La storia del Zirmerhof risale al 12esimo secolo, nel 1890 la casa fu aperta agli ospiti. E cosí quest’anno il Zirmerhof con questo quadro festeggia il suoi 125 anni: Tanti auguri, Zirmerhof!