Spirit Animals Flags

Diese bunten Dreiecke mit Tierzeichnungen habe ich vor zwei Jahren drucken lassen. Dann bin ich einfach nie dazu gekommen, etwas daraus zu machen.

Avevo fatto stampare su tessuto questi disegni di animali in triangoli colorati due anni fa, poi non ho mai trovato il tempo per farne qualcosa.

Jetzt habe ich mich doch noch an die Arbeit gemacht und bin dabei, Stück für Stück zu vernähen.

Ora ho iniziato a cucire/rifinire pezzo per pezzo.


Hier hängen schon die ersten Wimpel am Küchenfenster.
Ecco le prime bandierine alla finestra in cucina.

This & That


Ein paar Bilder von schönen Spaziergängen, die wir in letzter Zeit gemacht haben.
Hier sieht man das Schwarzhorn, als wir im Wald von Maria Weißenstein unterwegs sind.

Alcune fotografie delle passeggiate nei boschi che abbiamo fatto ultimamente. Qui si vede il Corno Nero quando siamo stati nel bosco di Pietralba.

Wir wollten zur Lourdes Grotte, wir waren viele Jahre nicht mehr dort.
Qui abbiamo scelto di andare alla Grotta di Lourdes, erano anni che non ci siamo più stati.


Da es in der Nacht vorher ein starkes Sommergewitter gegeben hatte, fand man überall im Wald kleine Anhäufungen von Hagelkörnern, die noch nicht ganz geschmolzen waren. Das sah wunderschön aus, wie es so weiß glitzerte!

La notte prima c’erano stati dei temporali, dunque nel bosco si vedevano ovunque resti di grandine che non si era ancora sciolta. Bellissima!

das Kloster
il monastero

Hier waren wir in Truden, um den Märchen-/Sagenweg zu gehen.
Wie man vielleicht am Licht erkennt, sind wir immer sehr früh unterwegs, so zwischen halb 7 und 7 Uhr starten wir meistens. Am Morgen ist der Wald einfach am schönsten!

Qui siamo stati a Trodena sul “Sentiero delle leggende”.
Come si vede forse dalla luce sulle fotografie, facciamo le nostre passeggiate sempre la mattina presto, tra le sei e mezza e le sette. Il bosco è bellissimo a quest’ora!

Und hier sind wir den Rundweg “Mühlenweg” gegangen. Auch das ist ein wunderschöner Waldweg.
E qui abbiamo fatto il “sentiero dei mulini” che amiamo molto.

Biotop/Feuchtwiese
biotopo


Kirche von Aldein
chiesa di Aldino

Zu Aldein gehört auch der Weg zum Göllersee, den wir auch sehr mögen.
Fa parte di Aldino anche il percorso che porta al Lago di Göller, che ogni tanto facciamo.

Frosch/rana

Greetings from Balconia


Die ersten Kartoffeln, die in den Blumentöpfen auf dem Balkon gewachsen sind, wurden geerntet.

Il primo modesto raccolto di patate dai vasi sul balcone.


Sie wurden zu Gnocchi verarbeitet.
Si sono trasformati in gnocchi. :)
Die neuen Kartoffelpflanzen wachsen bereits.
Le nuove piante di patata stanno crescendo.

Die Tomatenpflanzen sind recht fleißig und ab und zu gibt es immer noch die eine oder andere Erdbeere.
Le due piantine di pomodorini si stanno impegnando e anche le fragole ce la stanno mettendo tutta.

Brombeeren
more

Pesto aus dem selber gezogenen Basilikum
pesto fatto con il basilico cresciuto nei vasi

… Gnocchi!

Gnocchi gibt es meistens am Donnerstag. Es gibt eine italienische Tradition, die “Giovedì gnocchi”, also Donnerstags-Gnocchi, vorgibt. Sie beruht auf der Tatsache, dass es früher traditionell am Freitag (der das ganze Jahr über als eine Art Fastentag begangen wurde) Fisch gab, daher wollte man am Vortag etwas Sättigenderes essen… und sättigend sind Gnocchi (aus Kartoffeln, Mehl, Eier, evtl. mit verschiedenen Soßen) wirklich!


Die ersten Brennesseln aus Balkonien!
Le prime ortiche!

Sie kamen auf die Pizza.
pizza con verdure e ortiche


Immer wieder lassen sich hier Vögel beobachten: der Distelfink mit den Jungen, die gerade flügge werden…

Possiamo spesso osservare diversi uccelli: il cardellino con i suoi piccoli che stanno imparando a volare…


Der Mönchsgrasmückerich hat ein leckeres Heupferd erbeutet.
Il signor Capinera con la colazione.

junge Blaumeise
giovane cinciarella

jede Menge Greifvögel, vor allem Mäusebussarde oder Turmfalken (nicht im Bild)
tanti rapaci

Baby Mango

(2 mini pieces and a beautiful rock)

In den letzten Tagen habe ich zwei kleine Deckchen fertiggestellt:
Negli ultimi giorni ho realizzato queste due mini tovagliette:
– hier zum Beispiel, um etwas Farbe in meine Steinesammlung zu bringen.
– qui ad esempio portando un po’ di colore nella mia collezione di pietre.
Das zweite Stoffstück enthält nicht die gesamte Zeichnung, aber ich wollte es trotzdem verwerten, ich finde es ganz nützlich z. B. unter eine Vase zu stellen.

Il secondo pezzetto di stoffa non contiene il disegno completo ma ho voluto utilizzarlo lo stesso perchè può essere comodo per esempio da mettere sotto un vaso.

A propos Steine: Diesen wunderschönen 3,8 kg schweren Stein habe ich kürzlich im Wald entdeckt. Ich bin jahrelang daran vorbeigelaufen. So eine schöne Überraschung!

A proposito di pietre, ho trovato qualche giorno fa questa meraviglia di 3,8 kg nel bosco in un posto dove da anni passo quasi tutti i giorni. Che bellissima sorpresa!

Besonders faszinieren mich diese zum Teil golden glänzenden Elemente. Trotz Recherche in meinem Mineralienbuch bin ich bisher noch nicht darauf gekommen, um was es sich handeln könnte. Ich werde weitersuchen… Wenn es jemand weiß, bitte melden!

Soprattutto sono affascinata da questi piccoli elementi che luccicano come oro. Nonostante abbia cercato nel mio libro di pietre e minerali, non sono riuscita a individuare il loro nome. Se qualcuno lo sa, mi faccia sapere!

Calendar – work in progress

Oh and to be a newt
and play with water snails and mosquito larvae…”

Vogliounamelablu und ich arbeiten gerade am neuen schuljahrbegleitenden Kalender 2020/2021, der mit dem Monat September startet und daher in den nächsten Wochen zum kostenlosen Ausdrucken zur Verfügung stehen soll. Für den englischsprachigen Teil hat sich freundlicherweise Raffaella Benelli bereit erklärt einzuspringen.

Vogliounamelablu ed io, insieme a Raffaella Benelli che cura l’edizione in lingua inglese,  stiamo lavorando al nuovo calendario home-scolastico che come sempre parte con il mese di settembre per arrivare fino ad agosto dell’anno prossimo. Fra qualche settimana dovrebbe essere disponibile e lo potrete stampare gratuitamente.

Diesmal ist auch Zwerg Gnert dabei und freut sich darauf, hübsch ausgemalt zu werden.
Questa volta nel calendario trovate anche lo gnomo Gnert che sarà felice di vedervi colorare i disegni e immaginare le sue giornate avventurose.

Woodpecker / Skirt


Auf der Grundlage dieser Grünspechtzeichnung entstand dieser Baumwollstoff:
Sulla base di questo disegno di un picchio verde è nata questa stoffa di cotone:


Und ich habe es geschafft, meinen ersten Rock zu nähen, wobei ich mich ziemlich an diese Anleitungen gehalten habe.
E ce l’ho fatta a realizzare la mia prima gonna.

Beanie Hat

Für den Herbst habe ich mir diese Wendemütze genäht und bin erstaunt, wie gut sie mir gelungen ist, da ich so etwas zum ersten Mal gemacht habe.

Per l’autunno ho cucito questo berretto, un beanie hat, e sono sorpresa di come mi sia venuto bene (visto che é la prima volta che ci provo).

Die Außenseite mit der Zeichnung “Black Fairy” ist für die guten Tage gedacht.
La parte con il design “Black Fairy” é pensato per i giorni in cui mi sento di buon umore.


Umgedreht kann ich die Mütze mit dem Design “Skulls” tragen, wenn ich schlecht gelaunt bin. ;)

Sull’altro lato posso portare il berretto nei giorni “No”. ;)