Schlern/Sciliar

Wenn Georges Seurat den Schlern gemalt hätte, dann sähe das Bild vielleicht so aus…
Diesmal keine Kunst von mir sondern von meinem Vater, und zwar ein Werk mit der Pointillismustechnik gemalt… Punkt, Punkt, Punkt und noch ein Punkt, mit viel viel Geduld…

Se Georges Seurat avesse dipinto lo Sciliar, forse il risultato assomiglierebbe a questo…
Il dipinto non è mio ma di mio padre con la tecnica del puntinismo… con tanta tanta pazienza, puntino per puntino…

Advertisements

25.11.2017

Mit meinen Freundinnen Anthonia Abram und der Bildhauerin und Künstlerin Sieglinde Tatz-Borgogno besuchte ich anlässlich des Welttags gegen Gewalt an Frauen das Meraner Frauenmuseum, wo wir uns mit der Leiterin Sissi Prader trafen. Anthonia trägt mit einer langen Info-Schleife mit gesammelten Zeitungsartikeln  zum Thema dieses Tages bei, die bis zu “unserer” Skulptur reichen. Im Frauenmuseum werden auch Spenden für Monika Hauser / medica mondiale gesammelt. Schaut mal vorbei!

Con le mie amiche Anthonia Abram e la scultrice e artista Sieglinde Tatz-Borgogno in occasione della giornata mondiale contro la violenza sulle donne abbiamo visitato il Museo delle Donne a Merano, dove abbiamo anche incontrato la direttrice del museo Sissi Prader. Anthonia ha costruito un lungo percorso di articoli dai giornali che si riferiscono all’argomento e che arriva fino alla “nostra” scultura.
Nel Museo delle Donne si raccolgono anche fondi per Monika Hauser / medica mondiale. Se potete, venite a visitare il Museo e le sue mostre sempre interessanti!

München/Monaco

Letzte Woche verbrachte ich zwei Tage mit Freundinnen in München. Wir besuchten die wunderschöne Gabriele-Münter-Ausstellung im Lenbachhaus, das Haus der Kunst, das Literaturhaus und wir aßen lecker im Vegan-Vegetarischen Restaurant Prinz Myshkin. Hier ein paar Bilder. ;)

Ho trascorso due giorni a Monaco in Baviera con amiche. Abbiamo visitato la stupenda mostra di Gabriele Münter alla Lenbachhaus, la Haus der Kunst, la Literaturhaus e abbiamo mangiato al ristorante vegano-vegetariano Prinz Myshkin. Alcune foto qui sotto. ;)

November Workshops

LapbookLabOnline con inizio 22 novembre: ultimi posti disponibili!
Für den am 22. beginnenden Onlinelapbookkurs in italienischer Sprache sind nur noch wenige Plätze frei.

 

Si è appena concluso il laboratorio online su EduPar “Facciamo un programma?” e visto il grande interesse lo riproponiamo con una replica: si inizia domani e potete ancora registrare la vostra partecipazione. Tutte le info su www.edupar.org, solo per membri del network.

Der fünfteilige Onlinekurs auf EduPar über die Gestaltung eines individuellen Programms im Hausunterricht ging diese Woche zu Ende. Da es eine sehr große Nachfrage gibt, wurde beschlossen, ihn kommende Woche zu wiederholen. Anmeldungen für den morgen startenden Kurs sind auf EduPar für alle Mitglieder des Netzwerks möglich.

Prossimamente inizia anche la nuova serie di laboratori alla scuola d’infanzia, il primo avrà come argomento la presentazione di “Marion” e diverse proposte di attività creative. A presto! :)

Demnächst startet auch die neue Workshopserie im Kindergarten. Beim ersten geht es, nach der Buchvorstellung von “Marion“, um verschiedene dazu passende spielerisch-kreative Vorschläge. Bis bald! :)

film “Figli della Libertà” a Riva del Garda 3/11/2017

Sala non solo piena ma strapiena la sera del 3 novembre alla presentazione di “Figli della Libertà” con i registi Lucio e Anna, venuti apposta da Genova. Un vero successo! (foto di Lucio)

Der Saal der Pfarrei in Riva del Garda anlässlich der Filmpräsentation “Figli della Libertà” mit den eigens aus Genua angereisten Regisseuren Lucio und Anna war nicht nur voll, sondern es mussten immer neue Stühle herangeschafft werden… ein voller Erfolg!

Abbiamo mangiato più che bene in un bellissimo posto che consiglio vivamente: Veganima – Ristorante bio vegano. Veganima è anche tra gli sponsor della presentazione del film insieme agli organizzatori “Scuola nel Bosco di Riva del Garda – Canalescuola”.

Gemeinsames Abendessen im empfehlenswerten veganen und biologischen Restaurant in Riva, Veganima. Die Restaurantbetreiber gehören auch zu den Sponsoren der Filmpräsentation. Das Event wurde von Scuola nel Bosco di Riva del Garda / Canalescuola organisiert, die auch mich eingeladen hatten.
piccola mostra di giochi didattici e libri da parte di Scuola nel Bosco
kleine Lernspiele- und Bücherausstellung von Scuola nel Bosco


La serata è stata un’occasione preziosa per fare tanti incontri interessanti, condividere le proprie esperienze nel campo dell’educazione e istruzione e conoscere persone nuove.

Der Abend war eine tolle Gelegenheit, um viele neue Personen kennenzulernen, interessante Gespräche über Bildung und Erziehung zu führen und alte Bekannte nach langer Zeit wiederzusehen.


Ho finalmente anche conosciuto dal vero Barbara Arduini de “Il Cerchio” Atelier d’Espressione che sta lavorando ad un nuovo progetto interessantissimo, Centro Stella Academy per bambini dai 3 agli 11 anni.

Nella foto: Buongiorno alle 7 di mattina, Riva del Garda! :)

Endlich habe ich auch Barbara Arduini, die ich bisher nur über Internet kannte, persönlich kennengelernt. Sie betreibt einen Malort nach Arno Stern, bei dem sie auch ihre Ausbildung gemacht hat, “Il Cerchio” und arbeitet nun an einem weiteren interessanten Schul- und Kindergartenprojekt, Centro Stella Academy.
Im Bild: Aufwachfoto/Blick aus dem Fenster um 7 Uhr morgens in Riva. :)

 

Featured

WINTER 2017/2018 (links)


WINTER ART CARDS

WINTER FLEXAGON

RACCOLTA GIOCHI INVERNO 

KLEINE WINTERSPIELESAMMLUNG

ADVENT CALENDAR CARDS SET

MARION

ORACLE CARDS

foulard designs:  “Motorcycle” – “Tardigrade” – “Peacock
copricuscino/Kissenbezug: WICHTEL – GNOMETTI

FREE DOWNLOAD: “Frutti d’autunno, fai scorta per l’inverno!” – Herbstfrüchte- und Wintervorrats-Sammelspiel

FREE DOWNLOAD: CALENDAR

FREE DOWNLOAD: printable minicards