new stamps :)

xIMG_0396

xIMG_0398

;)))

 

 

Advertisements

03/3

“2015 – Year of the Flexagon”
neue ‘Briefmarke’ Nr. 3
nuovo ‘francobollo’ n. 3

xIMG_0896
Auf dieser ‘Briefmarke’ ist das Cover des Flexagons “Nel Giardino dell’Octopus” abgebildet. Sieht sie nicht toll aus? :)
Su questo ‘francobollo’ trovate la copertina del flexagono “Nel Giardino dell’Octopus”. Fa un bell’effetto, vero? :)

xIMG_0898… damit es auch im Jahr 2015 viel Flexagon-Freude gibt. ;)
… affinché anche nel 2015 ci sia tanto divertimento con i flexagoni. ;)

Alle ‘Briefmarken’ >hier.
Tutti i ‘francobolli’ >qui.

02/3

xFox-Briefmarke
Neue ‘Briefmarke‘ Nummer 2!
Ecco il secondo nuovo ‘francobollo‘.

IMG_0906
YOLO = You Only Live Once

IMG_0905
Und weil’s gerade so gut passt, erzähle ich etwas zur Fuchszeichnung und zu ihrer Bedeutung:
Vor einigen Jahren hatte ich bemerkt, dass ich besonders gerne Füchse zeichne und überhaupt auch gerne Bilder von Füchsen ansehe. Das war dann für mich eine Art Botschaft, mich mit dem Symbol des Fuchses und was es für mich darstellt, zu beschäftigen. So habe ich also diese Füchsin als mein Logo gewählt und bin sehr glücklich damit. Und trage es auch meistens mit mir herum, wenn ich unterwegs bin. :)
Die Füchsin folgt dem Stern – dem Symbol für die Utopie. Etwas Unerreichbares. Und man ist sich dessen bewusst. Aber er strahlt hell in der Dunkelheit und zeigt den Weg, zeigt die Richtung an. Irgendwie ist es auch nicht so wichtig, dass man gar nicht dort ankommen kann… aber in diese Richtung zu gehen, zu laufen, zu springen, das ist wichtig und macht froh! Und man lässt sich auch nicht davon abhalten, dass etwa andere sagen könnten, es hätte keinen Sinn, weil man da niemals ankommen kann. Was zählt ist, dass man Schritt für Schritt, Sprung für Sprung vorwärts kommt und dabei glücklich ist, sternenfroh.
Der Fuchs als Krafttier bedeutet für mich ein gutes Gleichgewicht zwischen Intuition und Intellekt – es heißt ja oft, “schlau wie ein Fuchs”. Der Fuchs lernt auch aus seinen Erfahrungen und Fehlern und löst Herausforderungen mit Kreativität.
Die Füchsin selbst ist, wie viele meiner Tierzeichnungen, mit Herz und Leber dargestellt. Das Herz ist für mich das Zentrum der Gefühle. Auf die Füchsin bezogen soll es den Instinkt und die Intuition zeigen: man fühlt, dass etwas gut ist, dass es passt – oder eben nicht, dass man das nicht so haben möchte sondern anders.  Die blaue Leber hingegen ist für mich das Symbol der Körperlichkeit, des Stoffwechsels – der unglaublichen Körperfunktionen, die wir in uns herumtragen und meistens sind wir uns dieser Wunder gar nicht bewusst. Ich mache die Leber sichtbar als Symbol dafür, dass ich den Körper als Tempel der Seele wahrnehme und achte.

E visto che la protagonista di questo ‘francobollo’ é la “mia” volpe, vi racconto un po’ di lei:
Alcuni anni fa mi ero accorta che disegnavo spesso delle volpi. Questo é stato lo spunto per riflettere un pochino su cosa rappresentava per me questo animale-simbolo, che infine ho scelto per il mio logo  e spesso porto con me. :)
Nel disegno della volpe per me si uniscono la ragione e l’intelletto con l’istinto e l’intuizione. La mia volpe segue la sua stella che rappresenta l’utopia che non si potrá mai raggiungere; ma di questo la volpe ne é comunque consapevole e segue dunque la stella come direzione, pur sapendo di non arrivare mai alla meta. Ció che conta é la direzione giusta e il fare passo dopo passo, salto dopo salto, e trovare felicitá in questo. Significa dare il meglio nelle condizioni in cui ci si trova, con le possibilitá che la vita offre, pur non arrivando mai alla “perfezione”… senza rancore, senza disperazione, ma prendendo proprio spunto dalla meta, dal brillare della stella, per capire che la direzione giusta é quella.

Come in molti altri miei disegni trovate inseriti cuore e fegato: il cuore per me rappresenta i sentimenti e le emozioni; il fegato per é il mio simbolo per le funzioni del corpo, per la magia del metabolismo, che ricorda di onorare e trattare il corpo da tempio dell’anima.

 

01/3

xKatze-Winter-Briefmarke

Nun stelle ich euch die erste der drei neuen “Briefmarken” vor, nämlich die Winterbriefmarke 2014/2015, die vor allem für die Weihnachts- und Neujahrspost gedacht ist. Darauf zu sehen ist das Motiv der “Katze am Fenster” –  mit ihrem Miau Miau wünscht sie einen angenehmen und stimmungsvollen Winter!
Kleiner Spaß am Rande ist die untere Aufschrift Priority Snow, die dem Schriftzug der Italienischen Post für Priority Mail nachempfunden ist. ;)

Oggi vi presento il primo dei tre nuovi “francobolli”, quello invernale che ho pensato soprattutto per gli auguri di Natale e Capodanno. Il “gatto alla finestra” con un gentile Miau Miau augura un inverno sereno e gioioso!
Come piccolo scherzetto ho inserito la scritta “Neve Prioritaria” che ricorda la “Posta Prioritaria”. ;)

xIMG_0903

Solange der Vorrat reicht, lege ich euren Bestellungen für Winterkarten einige “Briefmarken” bei, als kleine Extra-Aufmerksamkeit. Ich hoffe, ihr habt Freude damit.

Finché non finiscono, allego qualche francobollo alle cartoline invernali che in questi giorni mi vengono ordinate – un piccolo pensierino extra. Spero che vi faccia piacere.
xIMG_0909Natürlich muss neben meiner ‘Briefmarke’ auch eine von der Post anerkannte angebracht werden.
Alle meine bisherigen Kunst-Briefmarken sehr ihr hier.

Naturalmente prima di spedire bisogna incollare anche un francobollo accettato dalle Poste!
Qui potete vedere tutti gli altri nonfrancobolli fatti da me.

xxMG_0899

So eine ‘Briefmarke’ ist wie ein Flexagon ist wie ein Gedicht ist wie ein Lied ist wie eine Blume ist wie ein Lächeln. Sie hat keinen “wirklichen Wert an sich” außer in dem Moment, wo sie im Betrachter einen kleinen Funken Freude auslöst.
Eine ganz kleine Freude, für besonders liebe Menschen. So, als würde man anstelle eines i-Punktes ein Herzchen zeichnen. So hab ich’s mir gedacht. :)

Un francobollo-nonfrancobollo é come un flexagono é come una poesia é come una canzone é come un fiore é come un sorriso. Non ha un “vero valore” se non quello in esattamente quel momento, quando qualcuno se ne accorge, lo guarda e per un momento dentro di sé sorride.
Un piccolo pensiero per persone care. È un po’ come disegnare un cuoricino al posto del punto sulla i. Questo é il concetto di questo francobollo. :)

Kleine neue Ideen * Piccole nuove idee

xIMG_0693

Da es in Richtung Jahreswechsel geht, wollte ich noch unbedingt eine neue ‘Briefmarke‘ erschaffen!
Hier oben zeige ich euch vorerst nur ein ganz verschwommenes Foto des Entwurfs, damit ich euch die Überraschung nicht verderbe, denn mir ist im Zusammenhang mit der neuen Briefmarke wieder ein kleines Wort-Zahlen-Spiel eingefallen. ;)
Außerdem habe ich nicht eine, sondern gleich drei neue Briefmarken entworfen:
– eine, die besonders zum Winter passt;
– eine für das Jahr 2015;
– eine eher allgemeine (diese hier).
Ich freue mich schon so auf das Endergebnis!
Neue Pläne – das macht mich richtig hibbelig-froh, eine kleine große Sonntagsfreude eben.

Visto che ormai l’anno sta per finire mi é venuta voglia di creare un ‘francobollo‘ nuovo!
Qui sopra vi mostro la bozza ma solo in una foto moooolto sfocata – altrimenti non sará piú una sorpresa, visto che mi é venuto in mente un piccolo scherzetto con il numero e la parola. ;)
Inoltre non ne ho creato solo uno, ma ben tre:
– un francobollo a tema invernale;
– uno dedicato al 2015;
– uno (questo) piú generico.
Non vedo l’ora di vedere il risultato finale!

zzzSAM_0001
Die bisherigen Briefmarken könnt ihr >hier betrachten.
Ich freue mich jedesmal, wenn die Marke den Postempfängern auffällt und sie mir dann sogar ein Foto von der gestempelten Marke schicken.

Potete vedere le altre stampe-da-francobolli >qui.
Qualche volta poi ricevo delle fotografie di chi ha ricevuto posta con Sybi-francobollo, come questa foto del francobollo timbrato di Maria Grazia Lia. :)