Art Prints: Madonna of the Seasons

xIMG_6506

xIMG_6507

xMadonnaStagioniSTK

xIMG_6509

Die “Madonna der Jahreszeiten” gibt es jetzt auch als Karte. Auf der Rückseite befindet sich eine kleine Beschreibung in deutscher und italienischer Sprache.
Ebenfalls gibt es das Motiv als Poster im A3-Format.
weitere Infos >hier.

La “Madonna delle Stagioni” ora è anche disponibile in formato cartolina. Sul retro si può leggere la descrizione del disegno in lingua italiana e tedesca.
La stampa è disponibile anche in formato poster A3.
altre informazioni >qui.

Madonna Of The Seasons

xMadonnaStagioniSTK

“Madonna delle Stagioni”
matite colorate su carta da pacco, 2015

“Madonna der Jahreszeiten”
Buntstifte auf Packpapier, 2015

xxIMG_5968

Ho voluto dare a questa Madonna dei colori forti, sicuri, brillanti per contrastare il buio e la nebbia nella quale ci troviamo in questo periodo (come metafora, non per il meteo).
Per me il messaggio centrale della “Madonna delle Stagioni” è: L’AMORE È TUTTO, SEMPRE.
Ho scelto di rappresentare il bambino “impacchettato per bene” per rendere più forte l’idea di fragilità e bisogno di dedizione e attenzione. Lei lo tiene in braccio come la cosa più bella e preziosa che ci sia – e infatto lo è! -, con lo sguardo sempre rivolto verso di lui, nella consapevolezza di poter vedere adesso il mondo in un modo nuovo quando lo vede specchiarsi negli occhi del figlio; una prospettiva privilegiata (il figlio come finestra verso La Vita).
Davanti: Da un vaso nasce una pianta di rose, fiore tipico associato alla Madonna, che prosegue a destra e a sinistra (tradizionalmente da interpretare come futuro e passato) per unirsi poi dietro la Madonna formando le quattro stagioni. Le stagioni da intendere anche come metafora per le stagioni dell’Amore che cresce, cambia, si trasforma ma rimane sempre Amore, e l’inverno non è altro che la preparazione alla primavera così come l’autunno è il proseguimento dell’estate. Le colombe sono sia simboli per la Pace che anche guardiani della pianta, del passato e del futuro: Per guardare al passato con gli occhi dell’amore, del perdono, della crescita interiore, e per guardare al futuro con fiducia e speranza.
Gli uccellini nei rami sono: passero, fringuello, merlo, cinciallegra, pettirosso, rondine. Tutti sono più o meno con lo sguardo rivolti verso la Madonna con il bambino per sottolineare queste figure centrali del disegno.

Ich wählte für diese Madonna leuchtende, starke, sichere Farben, um dem derzeit herrschenden Dunkel und dem Nebel (als Metapher gemeint, nicht als Wetterbeschreibung) einen Kontrast entgegenzusetzen.
Für mich ist die Hauptbotschaft der “Madonna der Jahreszeiten“: DIE LIEBE IST ALLES, IMMER.
Das Kindlein habe ich fest eingepackt dargestellt, um
das Behütetsein, das Bedürfnis nach Wärme, Schutz und Zuwendung hervorzuheben. Sie hält es im Arm, als wäre es das Schönste und Kostbarste auf der ganzen Welt – und so ist es ja! – und sie hält den Blick auf das Kindlein gerichtet, im Bewusstsein, dass sie die Welt nun anders, neu sehen kann, wenn die Welt sich in den Augen des Kindleins widerspiegelt. Eine privilegierte Perspektive also – das Kind als Fenster zum Leben, zur Welt.
Vorne wächst aus einer Vase ein kräftiger Rosenstrauch, eind der Madonna traditionell zugewiesene Pflanze
. Sie treibt nach links und rechts aus, was Vergangenheit und Zukunft bedeutet, um sich dann hinter der Madonna zu vereinen und die vier Jahreszeiten anzuzeigen. Diese sind ebenfalls als Symbol zu verstehen, als Jahreszeiten der Liebe sozusagen, die wächst, sich verändert, Blätter und Blüten treibt und später Früchte, die wiederum mit ihren Samen neue Pflanzen zeugen werden aber auch Nahrung bedeuten. Und der Winter ist nichts weiter als die Vorbereitung auf den nächsten Frühling, und der Herbst ist eine Folge des Sommers. Die Tauben sind natürlich Symbole des Friedens aber zugleich auch Wächterinnen des Rosenstrauchs, der Vergangenheit und der Zukunft: Um die Vergangenheit mit den Augen der Liebe, des Verzeihens, des inneren Wachstums ansehen zu können und um mit Blicken der Zuversicht und Hoffnung in die Zukunft zu schauen.
Bei den Vögeln auf den Zweigen handelt es sich um Spatz, Fink, Amsel, Meise, Rotkehlchen und Schwalbe. Sie alle sind mehr oder weniger der Madonna mit dem Kindlein zugewandt, um diese zentralen Figuren nochmal hervorzuheben.