Lapbooking Workshop for Teachers

Eine Oberschule hat mich eingeladen, vor Beginn des neuen Schuljahrs einen zweiteiligen Lapbookworkshop für Lehrerinnen abzuhalten.

Sono stata invitata da un liceo per proporre un laboratorio di lapbooking per insegnanti.
Am ersten Nachmittag haben wir uns vor allem mit konkreten Beispielen und darin enthaltenen Details befasst und anschließend mit den verschiedenen Klappelementen, mit Minibüchlein, Flexagons, Endloskarten und Thaumatropen…

Nella prima parte del laboratorio abbiamo conosciuto diversi esempi concreti di lapbooks e scoperto i dettagli, poi abbiamo imparato a costruire diversi tipi di minilibri, flexagoni, endless cards e taumatropi…


Besonders lustig war das Ausprobieren und Falten der Flexagons! Sie haben einfach einen ganz besonderen Reiz.
In particolare ci siamo divertite con la costruzione dei flexagoni; hanno un loro particolare fascino irrisistibile! ;)

Einige Tage später, im zweiten Workshopteil, begann das Planen und Erstellen eigener Lapbooks.

Qualche giorno dopo, nella seconda parte del laboratorio, abbiamo iniziato a elaborare dei nuovi lapbooks.

Und langsam entstehen, in Einzel- oder Gruppenarbeit, die ersten neuen Lapbooks – die den SchülerInnen im kommenden Schuljahr als Beispiele/Modelle dienen werden – zu den Bereichen Rechtschreibung, Physik/Mathematik, Italienisch, Biologie und für ein fächerübergreifendes Projekt.

E un po’ alla volta nascono i nuovi lapbooks che saranno utilizzati durante l’anno scolastico come modelli per alunne e alunni: su argomenti delle materie fisica/matematica, italiano, biologia, ortografia e per un progetto multidisciplinare.

Im Herbst werde ich mit einer 4. Klasse dieser Schule anlässlich einer Projektwoche einen ähnlichen Workshop machen. Ich freue mich schon darauf! :)

In autunno con una quarta classe di questo liceo farò un laboratorio simile, mi sta già venendo qualche idea particolare da proporre… :)

Advertisements