mini pillows :)

Als kleine Übung und Vorbereitung für ein anderes Projekt habe ich kleine Tier-Minikissen genäht. Zuerst ließ ich dafür ein paar Motive auf Baumwollstoff drucken.

Come piccolo esercizio di preparazione ad un altro progetto ho cucito dei mini-cuscini. Prima ho fatto stampare su cotone diversi disegni di animali (per fronte-retro).

Advertisements

nice places

Diese Woche besuchten uns liebe Freunde und daher waren wir fast täglich unterwegs, um ihnen unsere Lieblingsplätze zu zeigen.

Questa settimana sono venuti a trovarci degli amici e così abbiamo passato diverse giornate ad esplorare i miei boschi preferiti.

Hier wanderten wir von Weißenstein zur Alm Petersberger Leger.
Qui abbiamo camminato da Pietralba alla Malga M. San Pietro.

Silberdistel – Carlina bianca



Durch einen Nebeneingang zur Basilika Maria Weißenstein kommt man zur Sammlung von Votivbildern, die ich immer wieder gerne besichtige.

All’interno del Santuario Madonna di Pietralba sono conservati centinaia di ex voto.

Mohrenfalter – Erebia

Hier erkundeten wir den Mühlenrundgang.
Qui abbiamo fatto il percorso dei mulini di Aldino.

Geheimschrift – segni segreti ;)

Und hier der Göllerwald.
E qui nei boschi di Göller.

Badewanne für Waldfeen :)
vasca da bagno per fatine di bosco

mit etwas Fantasie kann man sich vorstellen, dort unten das Meer zu sehen

con un po’ di fantasia immaginiamo che laggiù ci sia il mare

Pilzkindergarten ;)
scuola materna di funghetti ;)

Leider gab es auch heftige Unwetter und es Hagel mit fast pflaumengroßen Hagelkörnern, der viele Obstanlagen zerstört hat. Hier fanden wir einen halben Tag nach dem Unwetter im Wald immer noch Ansammlungen von Hagelkörnern.

Purtroppo ci sono stati anche dei temporali molto forti ed è venuta la grandine che ha distrutto parecchi meleti e vigneti. Qui il giorno dopo abbiamo trovato nel bosco ancora mucchietti di grandine.

Wir begegneten auch dem Eichhörnchen Flipsi! ;)
Abbiamo anche incontrato lo scoiattolo Flipsi!