Looking Back: 2016

Ein kleiner Rückblick auf das Jahr 2016 als bunter Mix “Kunst und Lernbegleitung”, gewidmet all meinen Freundinnen und Freunden, alten und neuen Bekannten, mit denen ich heuer zusammenarbeiten durfte und es auch weiterhin gerne machen möchte. Danke auch an alle UnterstützerInnen für Beiträge, Aufträge, Inspirationen, Hinweise und Vorschläge.
Viele spannende Projekte warten 2017 auf uns. Alles Gute euch allen und bis bald!

Un piccolo riassunto delle cose “arte e apprendimento 2016”, dedicato a tutti i miei amici e amiche, clienti e conoscenti per e con i quali ho avuto il piacere di lavorare durante l’anno. Grazie anche a tutti quelli che sostengono le mie attività con utili consigli e proposte e incoraggiandomi di proseguire in questa direzione.
Nell’anno nuovo 2017 ci aspettano tanti progetti nuovi e emozionanti! Tantissimi auguri a tutti voi e a presto!

Dedicated to my friends and all those with whom I was allowed to work and would do so next year. Many wonderful projects are waiting for us! All the best and see you soon!

Ritratto di famiglia / Familienportrait

chiara-family-600

A novembre avevo ricevuto una richiesta per un ritratto di famiglia: una bella famiglia di 5, tra poco saranno in 6! :)
Ho deciso di rappresentare i genitori con i bambini seduti sul divano, al centro dell’universo – un’isola felice e serena.
Ho aggiunto una citazione di John Lennon da “One Day (At A Time)” che mi sembra un pensiero incoraggiante e forte: Sentirsi uniti anche nei momenti nei quali non si è insieme.
>Qui possiamo vedere il disegno incorniciato e appeso alla parete.
Auguro che il quadro possa sempre essere una fonte di gioia.

Im November hatte ich eine Anfrage für ein Familienportrait, das ein Weihnachtsgeschenk werden sollte, für eine fünfköpfige (demnächst sechsköpfige) Familie erhalten.
Ich beschloss, die Eltern mit den Kindern gemeinsam auf einem Sofa sitzend zu zeichnen – im Mittelpunkt des Universums, als kleine glückliche und friedliche Insel.
Ich habe ein Zitat von John Lennons Song “One Day (At A Time)” hinzugefügt, da mir der Gedanke, sich vereint zu fühlen auch wenn man mal nicht zusammen ist, für eine Familie so gut gefiel.
>Hier kann man das eingerahmte und über dem Kamin aufgehängte Bild sehen.
Ich hoffe, das Bild wird allen Freude bereiten.

Solstice 2016

winter-2013This year I do not want
the dark to leave me.
I need its wrap
of silent stillness,
its cloak
of long lasting embrace.
Too much light
has pulled me away
from the chamber
of gestation.

Let the dawns
come late,
let the sunsets
arrive early,
let the evenings
extend themselves
while I lean into
the abyss of my being.

Let me lie in the cave
of my soul,
for too much light
blinds me,
steals the source
of revelation.

Let me seek solace
in the empty places
of winter’s passage,
those vast dark nights
that never fail to shelter me.

( Joyce Rupp, “Winter’s Cloak”)

 

Am 21. Dezember 2016 ist Wintersonnenwende, es kommen die dunkelsten Tage im Jahr…
Il 21 dicembre torna il solstizio, il periodo più buio dell’anno…

 

“Lesson on demand”

zximg_3973

Ich finde es ja immer sehr spannend, wenn Kinder die Möglichkeit bekommen, sich einen Lerninhalt selber auszusuchen. So war es im Frühling mit diesem Workshop gewesen, der auf Grund einer konkreten Nachfrage eines Mädchens entstand, und jetzt wieder, als mein Schüler darum bat, ob wir etwas über die EU machen könnten – er höre ständig darüber reden, könne sich aber nicht wirklich einen Reim darauf machen.
Also habe ich für ihn ein kleines Büchlein mit den wichtigsten Infos – als Lückentext aufbereitet – zusammengestellt.

Trovo sempre molto interessante quando sono i bambini stessi a chiedere di approfondire un argomento. Era andata così in primavera con questo laboratorio che era nato proprio su richiesta di una bambina, e ora di nuovo con la richiesta del mio alunno di voler sapere di più sull‘UE.
Per poter dare una piccola introduzione e avere una base sulla quale discutere, ho preparato un minilibro con le informazioni più importanti e con parole da inserire (così da aggiungere un piccolo esercizio di scrittura).
Se vi interessa, trovate il file qui:

minibook-unione-europea-stk

ximg_3789

Nachdem er keine Fragen mehr zur EU hatte, zeigte ich ihm, was ich als Nächstes vorbereitet hatte, nämlich das wunderschöne Buch “Ein Apfel für alle” von Feridun Oral. Er hatte es bereits letztes Mal hier liegen sehen und ich hatte ihm versprochen, dass wir es heuer noch gemeinsam lesen würden.
Zuerst las ich das Buch vor und übersetzte an den Stellen, die er nicht verstand.
Danach spielten wir die Geschichte in kleinen Szenen nach. Er spielte Maus und Fuchs, ich Hase und Bär. Neben den Figuren hatte ich auch schnell einen “Baum” gebastelt, an dem der Apfel hing.
Die Figuren durften dann mit ihm nach Hause fahren, damit auch der kleine Bruder etwas von der Geschichte hat. ;)

Poi abbiamo letto insieme – questa volta in lingua tedesca – il bellissimo libro di Feridun Oral, “La mela rossa”. Per ripetere la storia l’abbiamo trasformata in un piccolo teatrino-DIY usando dei rotoli di cartone per creare i personaggi e l’albero con la mela. Questi li ha potuti portare a casa per raccontare la storia anche al fratellino. :)
zimg_3980

Danach hatte ich noch kleine Lückentext-Kärtchen zur Geschichte vorbereitet. Diese wurden nun gelesen und so gut es ging mit den fehlenden Worten (die zur Kontrolle bzw. Hilfe auf der Rückseite stehen) ergänzt.

Infine avevo preparato anche delle piccole carte con frasi che riassumono la storia, anche qui con parole che mancano e che vanno inserite durante la lettura (parole sul retro per controllo/aiuto).

zimg_3985

Am Ende fanden wir noch zehn Minuten Zeit, um das Ägypten-Gottheiten-Spiel zu testen, das ich für den nächsten Workshop vorbereitet habe. Ich habe natürlich die erste Partie haushoch verloren… :)

Negli ultimi dieci minuti abbiamo testato il gioco sulle divinità egizie che ho preparato per il prossimo laboratorio, naturalmente la prima partita l’ho persa io… ;)

workshop preparations: Ancient Egypt map etc.

Trotz der Eile – ich muss noch unbedingt alle Materialien für den Workshop Ende Monat fertigstellen, sonst kann ich die Feiertage nicht wirklich genießen, außerdem ist heute der letzte Lerntag mit meinem Schüler in diesem Jahr – zeige ich euch hier kurz die fertige Ägypten-Landkarte mit den Kärtchen für die Zeitschnur. Die gesamten Materialien und Vorlagen zum Selbermachen zeige ich euch ein anderes Mal. Jetzt muss ich weitermachen…
Wünsche euch inzwischen eine schöne Vorweihnachtswoche!

Anche se vado di fretta – devo assolutamente riuscire a finire di preparare tutto il materiale per il laboratorio a fine mese per potermi godere in serenità i giorni di festa, inoltre oggi avremo l’ultima lezione di quest’anno – vi vorrei mostrare la mappa dell’antico Egitto che useremo nel laboratorio insieme alle timeline cards. Il materiale completo ve lo mostreró più avanti. A presto e intanto buona ultima settimana prima di Natale!