SchreibLeseErzählFreu-Leporello / Leporello lettura, scrittura, racconto, divertimento

xIMG_7058

Mit einem sehr jungen Assistenten wurden heute diese Leporellos hergestellt.
Insieme ad un assistente molto giovane oggi sono stati prodotti questi leporello-libricini.

xIMG_7062

Die Geschichte darin handelt von einem Punkt – oder auch nicht.
La storia racconta di un punto – o anche no.

xIMG_7061

Zur Gestaltung verwendeten wir Drucke der Orakelkartentiere aus der Winterspielesammlung.
Come illustrazioni abbiamo utilizzato le stampe delle carte Oracolo dalla Raccolta Giochi Inverno.

xIMG_7054

Im Leporello geht es darum, dass jedes Tier im Punkt (gelber oder roter Klebepunkt) etwas anderes sieht.
Nel leporello si scopre che ogni animale vede qualcosa di diverso nel punto (un’etichetta rotonda gialla o rossa).

xIMG_7063
…eine Frucht, einen Luftballon…
…un frutto, un palloncino…

xIMG_7055
… ein Ei, eine Schneckenfreundin…
… un uovo, una lumachina…

xIMG_7064

xIMG_7065einen Freund?
un’amica?

xIMG_7069
Der Tiger knurrt und will die Pizza nicht hergeben. Der Bär braucht einen Wecker, um den Frühling nicht zu verschlafen.
Insgesamt 11 Erzählanlässe haben mit Wort und Bild im Leporello Platz gefunden.
Und mein junger Leporello-Assistent hat sich nebenbei große Mühe mit der Schreibschrift gegeben, die er gerade lernt, und darf echt stolz auf das Ergebnis sein – finde ich! Heute Abend wird er seinem kleinen Bruder alle Geschichten erzählen und ich hoffe, dieser freut sich auch! :)

La tigre non vuole condividere la sua pizza. L’orso ha bisogno di una sveglia per sapere quando inizia la primavera.
In tutto sono 11 storie che hanno trovato il loro posto nel leporello.
Ed il giovane assistente si è esercitato con bravura nel corsivo che sta imparando in questo periodo, direi che può essere orgoglioso del risultato! Stasera a casa leggerà e racconterà al piccolo fratellino tutte le storie che ci siamo inventati, spero che anche a lui piacciano! :)

Advertisements

Working with Oracle cards

xIMG_6168

All’inizio dell’anno ho ricevuto diversi messaggi riguardo l’utilizzo delle carte Oracolo, molti hanno usato il set l’ultimo dell’anno per dare un’occhiata incoraggiante e positiva al 2016. :)
Un feedback particolare con alcune foto mi è arrivato da una pedagogista che lavora con bambini e famiglie e che ha iniziato ad utilizzare le carte anche nel suo lavoro:

Zu Beginn des Jahres habe ich mehrere nette Rückmeldungen zu den Orakelkarten erhalten – viele hatten zu Silvester damit ‘orakelt’ und ermutigende und erfreuliche Einblicke zum neuen Jahr erhalten. :)
Eine besondere Rückmeldung mit Bildern erhielt ich kürzlich von einer Pädagogin, die mit Kindern und Familien arbeitet und welche die Karten auch bei ihrer Arbeit gerne einsetzt:

foto 11 1

foto 1 1

“L’obiettivo del gruppo é andare alla ricerca o scoperta di quelle che sono le capacità genitoriali presenti e auspicabili. Prima i partecipanti hanno scelto una carta e poi, dopo aver elencato almeno tre caratteristiche dell’animale scelto, hanno raccontato quali sentono come loro caratteristiche e quali vorrebbero avere. Infine, come saluto, hanno scelto una o più caratteristiche espresse da altri e donato una o più a qualcun altro genitore presente.”

Serena Olivieri
Pedagogista e Counsellor Biografico Avanzato.

Percorsi per bambini e ragazzi. Colloqui con singoli, coppie, famiglie. Gruppi di parola.
Consulenze con professionisti dell’educazione.

foto 3 1

“Ziel der Gruppe war es, sich auf die Suche bzw. Entdeckung der vorhandenen und gewünschten Elternkompetenzten zu machen. Zuerst haben die Teilnehmenden eine Karte gewählt, und nachdem sie mindestens drei Eigenschaften des jeweiligen Tieres genannt hatten, haben sie erzählt, welche der Eigenschaften sie zu besitzen glauben und welche sie gerne haben würden. Zum Abschluss haben sie sich noch Eigenschaften ausgesucht, die von anderen genannt wurden, sowie den anderen Teilnehmenden Eigenschaften zugesprochen.”