Hoppla! ;)

xIMG_2865

Hoppla! Mein Sohn hat ein Buch geschrieben, einen Fantasy-Roman. Seit zwei Jahren arbeitete er heimlich an diesem Projekt, bis ich nun endlich die Ehre hatte, es lesen zu dürfen. Eine wirkliche Überraschung, spannend und abwechslungsreich. Es geht um traditionelle Themen wie politische Macht und Habgier, Gerechtigkeit und Ungerechtigkeit.
Dieses erste Buch ist der Vorspann zu einer ganzen Saga, im Oktober wird voraussichtlich Teil 2 (mit geplanten 500 Seiten) fertig sein und weitere Bücher sollen folgen. Erst wenn die ganze Serie abgeschlossen ist, will John sich um eine Veröffentlichung durch einen Verlag oder im Eigenverlag kümmern – jetzt wird einfach nur mal geschrieben. ;)

Sorpresa! Mio figlio ha scritto un libro, un romanzo fantasy. Da due anni in segreto lavorava a questo progetto, ora finalmente ho avuto l’onore di poterlo vedere e leggere. Una vera sorpresa anche per me! Il romanzo racconta di temi tradizionali nel genere del fantasy – potere politico, intrighe, giustizia e ingiustizia.
Questo primo libro é l’introduzione ad una saga piú lunga e complessa, per ottobre é previsto il secondo libro (di 500 pagine), poi ne seguiranno altri. Solo quando tutta la serie sará conclusa John si occuperá di pensare a come pubblicarla.

xIMG_2867

xIMG_2872

xIMG_2873

Im Bild einer der drei Probedrucke im Taschenbuchformat, die er anfertigen ließ. Das Cover hat er natürlich auch selbst gestaltet. Sieht toll aus, nicht wahr? :)

Nelle foto una delle prove di stampa che ha fatto fare. Naturalmente anche la copertina é sua. Bel progetto, vero? :)

Advertisements

15 thoughts on “Hoppla! ;)

  1. ekoller67

    Wow! Das ist ja großartig! Herzliche Gratualtion zum Schriftsteller in der Familie und zu seinem Ehrgeiz und Durchhaltevermögen! Große Bewunderung!

    Like

  2. mariaglia65

    Fantastico progetto, lo avresti mai detto una decina di anni fa ? Quante meravigliose sorprese ci regalano i figli.
    Ti abbraccio !

    Like

  3. EvaNY

    Das ist aber schick! Ist es dann historisch? Jonathan schreibt auch an einem Buch, seine Schwestern haben es schon gelesen, aber ich noch nicht. Ich werde ihm mal diese Seite hier von Dir schicken, vielleicht interessiert ihn das ja.

    Like

    1. Nein, der Roman spielt in einer frei erfundenen Zeit an frei erfundenen Orten mit frei erfundenen Personen. Auch die Zitate aus “anderen” Büchern sind frei erfunden (und ich wollte schon nach den angegebenen Büchern googeln, weil’s so interessant klang, hihi!).

      Und Jonathans Buch, ist es ein historischer Roman?

      Like

  4. Wow, die Kreativität liegt eindeutig in der Familie! Genial. :-) Ihr könnt alle stolz auf Euch sein.
    Tja, zuerst ein paar Wörter, und irgendwann vielleicht mehr… ;-)
    Alles Liebe, Martina :-)

    Like

  5. mammaelly

    Che meraviglioso progetto!
    Anche qui una ragazzina sogna di fare la scrittrice e si dedica anima e corpo a questo dolce desiderio….
    Se il libro di John sarà pubblicato e tradotto in italiano, ne prenotiamo fin d’ora una copia!

    Like

  6. Wooooow! Ich habe mich aus meiner praktish blogfreien Ferienzeit trotzdem einmal hierer gewagt und sehe DAS! Wie toll! Die Kunst liegt wahrlich in den Genen! Und der Mut, einfach zu tun, was einem am Herzen liegt… Toll!
    Ganz liebi grüäss, anja

    Like

    1. Ich finde auch, dass es dazu einen gewissen Mut braucht… vom “ich würde gern mal…” zum “Es wirklich machen”… :)
      Danke und noch schöne Sommerpause!

      Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s