Paper Ladies Update

xall7 stk

xIMG_1140

xIMG_1049

Kleines Update zu den “Paper Ladies”, demnächst werde ich mit dem Hintergrundbild für die Collage beginnen.
Piccolo Update riguardo le mie “Paper Ladies”, prossimamente inizieró con lo sfondo per il collage.

Advertisements

02 / E oggi cosa ho voglia di fare? * Und was möchte ich heute machen?

0000CoverBlog

Dopo la prima parte della presentazione della raccolta di giochidee “E oggi cosa ho voglia di fare?”  eccovi oggi la seconda che gira attorno al racconto, la lettura, le filastrocche. Qualche piccolo assaggio:

Nach dem ersten Teil der Vorstellung der Spielvorlagensammlung “Und was möchte ich heute machen?” dreht sich der zweite nun um das Erzählen, Lesen, Reimen. Hier ein paar Auszüge:

 

xdomino


Una storia da leggere o da farsi leggere, con i nomi degli animali del bosco sostituiti dai disegni.

Eine Geschichte zum Lesen oder Vorlesen, wobei die Namen der Waldtiere durch Bilder ersetzt sind.

xwaldtiere


Un gioco domino da abbinare alla storia, con i nomi degli animali bilingui italiano-inglese.

Ein zur Geschichte passendes Dominospiel mit den zweisprachig angebrachten Namen der Tiere.
 
xIMG_1220

xIMG_0282

Una filastrocca con l’invito a riflettere sulle cose che ci illuminano…

Ein Gedicht über Glühwürmchen mit der Einladung zu überlegen, was unsere Gedanken erhellt…

zigel

Una filastrocca per continuare

Ein Gedicht  zum Weiterdichten

zcartolina

xIMG_1270

Un modello per scrivere una cartolina da un pianeta lontano. Cosa diranno i vicini di casa quando troveranno la cartolina nella cassetta della posta? :)

Eine Vorlage, um eine Postkarte von einem fernen Planeten zu schreiben. Wen überrascht man damit als erstes? :)

zwürfel

zdadi

Un modello da stampare per costruire due dadi raccontastorie: uno con immagini, l’altro con frasi da completare.

Eine Vorlage für zwei Erzählwürfel: einer mit Bildern, der andere mit Satzanfängen.

 

xconta

Una conta da imparare e un modello per inventarne una personalizzata, una lettera ad un extraterrestre con una risposta e una carta d’identitá da compilare e altre proposte interessanti…
Per sabato prepareró la presentazione numero tre con divertenti giochi da fare da soli o in compagnia.

Ein Auszählreim zum Aufsagen und eine Vorlage, um sich einen eigenen Auszählreim auszudenken, ein Brief an einen Außerirdischen mit Antwort und intergalaktischem Personalausweis zum Ausfüllen, sowie weitere Ideen und Vorlagen…
Am Samstag folgt der dritte Teil der Vorstellung mit lustigen und abwechslungsreichen Spielen!

 

 

01 / E oggi cosa ho voglia di fare? * Und was möchte ich heute machen?

0000CoverBlog

Ecco la prima parte della presentazione un po’ piú dettagliata che racconta cosa contiene la raccolta di giochidee “E oggi cosa ho voglia di fare?”
Iniziamo con le proposte piú semplici, le attivitá “classiche”: disegnare, colorare, immaginare…

Hier wie angekündigt der erste Teil um zu beschreiben, welche Spielvorschläge bzw. -vorlagen die Sammlung “Und was möchte ich heute machen?” enthält.
Als erstes die einfachen, klassischen Vorlagen: zeichnen, ausmalen, weiterdenken…

xalbero

E se fossi un albero? Che albero sarei? – disegni da completare…

Und wenn ich ein Baum wäre? Was für ein Baum wäre ich? – zum Weiterzeichnen…

xsirene
… e da colorare

… und zum Ausmalen

xtasca
…insieme ad una storia o filastrocca da leggere o da farsi leggere ad alta voce.

… und dazu gibt es ein Gedicht oder eine Geschichte zum Selberlesen oder zum Vorlesen.

xlab
Qui ad esempio la storia del vento, che durante i 7 giorni della settimana
va a trovare i suoi amici in tante parti del mondo…

Hier zum Beispiel die Geschichte des Windes, der in 7 Wochentagen
seine Freunde in verschiedenen Teilen der Welt besucht…

xlab1

Tante strade diverse da percorrere insieme al vento nel labirinto, seguendo la storia… e poi ci sono altri percorsi da scoprire e nuove storie da inventare…

Im Labyrinth begleiten wir den Wind auf vielen verschiedenen Wegen, wie es die Geschichte beschreibt… und anschließend kann man alle weiteren Wege ausprobieren und sich dazu neue Geschichten ausdenken…

xlucciola
E poi trovate altre proposte per disegnare, completare e colorare, ritagliare ed incollare, lasciarsi trascinare dalla fantasia e dai propri sogni…
> Qui intanto potete dare un’occhiata all’introduzione: 3 Intro
Prossimamente la seconda parte della descrizione di “E oggi cosa ho voglia di fare?” – a presto! :)

Und dann gibt es noch weitere Vorlagen zum Zeichnen, Ergänzen und Ausmalen, ausschneiden und kleben und sich dabei von der Fantasie treiben lassen…
> Hier könnt ihr schon mal die Einleitung lesen: 3 Intro dt.docx
Demnächst folgt Teil 2 der Beschreibung der Spielesammlung “Und was möchte ich heute machen?” – bis bald! :)

“We proudly present…” // Annuncio * Ankündigung

In occasione della Giornata Mondiale del Libro
SYBILLE KRAMER & SILVIA GEROLDI
presentano il loro nuovo progetto:

0000CoverBlog
COSA? Dopo il successo del nostro manuale “E oggi cosa facciamo?” Silvia ed io negli ultimi mesi ci siamo divertite a creare una raccolta di ‘belle cose da fare’ per bambine e bambini.
Anche questa volta il formato é in PDF e dunque dà la possibilità di stampare il materiale piú volte: per ripetere l’attivitá, per piú bambini ad esempio per un’attivitá durante una festa di compleanno, per un gruppo di bambini durante un’attesa o un viaggio ecc.
A proposito di viaggio, é proprio questo il tema conduttore: porta alla scoperta del mare e del bosco, fa incontrare animali, personaggi della storia ed extraterrestri e persino viaggiare dentro di sé per diventare una montagna, un’isola, un albero…

PER CHI? La raccolta di proposte si rivolge direttamente a bambine e bambini, e, come giá dice il titolo, é un invito a gestire il proprio tempo in modo autonomo e creativo. Le proposte non sono delle semplici attivitá “da consumare” ma dei punti di partenza, degli spunti veri e propri per andare oltre, fantasticando e creando liberamente.
Questo libro può anche diventare uno strumento per le insegnanti che vogliono lasciare ai bambini qualche spunto creativo per l’estate:  un modo intelligente per impiegare un po’ di tempo all’ombra, riprendendo fiato tra una nuotata e un albero arrampicato.

PERCHÈ?  Esistono tantissime proposte di ogni tipo sia online che in libri, ma abbiamo pensato di creare una raccolta di idee come sarebbe piaciuta averla noi stesse durante l’estate, da bambine, quando le giornate sono lunghe e libere da impegni: con tante attivitá che toccano il disegno, l’immaginazione, il racconto e la poesia, e soprattutto il gioco usando materiali semplici e tanta fantasia, dove le istruzioni sono delle indicazioni ma non da seguire obbligatoriamente.
Abbiamo giá avuto occasione di “testare” le nostre proposte con bambini di diverse etá e siamo davvero soddisfatte del feedback positivo. Le attivitá contenute in questa raccolta possono essere svolte dai bambini in autonomia, in gruppo con altri bambini di diverse etá, in collaborazione con genitori o altri adulti, insomma ce n’é davvero per tutti – per chi ama disegnare, colorare, fantasticare, scrivere, leggere, giocare e raccontare…

QUANDO? Nei prossimi giorni troverete qualche descrizione piú dettagliata delle proposte contenute in “E oggi cosa ho voglia di fare?” cosí da poter valutare meglio se questo libro puó essere  interessante anche per voi!
E finalmente il 6 maggio,  in onore e in ricordo di Maria Montessori (* 31 agosto 1870; † 6 maggio 1952) il cui motto “Aiutami a fare da solo” é da intravvedere come filo rosso nelle nostre proposte, troverete le indicazioni di come acquistare il nostro nuovo libro. A presto!

 

0000CoverBlog

Anlässlich des Welttag des Buches präsentieren wir:
“Und was möchte ich heute machen?” – Spielesammlung

WAS? In den letzten Monaten haben Silvia und ich wieder an einem gemeinsamen Projekt gearbeitet, nämlich an einer Sammlung von Spielen in Wort und Bild für Kinder. Demnächst ist die italienische Version erhältlich, etwas später wird auch die deutsche Version zur Verfügung stehen.
Wie das Handbuch für Lernmaterialanleitungen “Und was machen wir heute?” wird auch die Spielesammlung “Und was möchte ich heute machen?” im PDF-Format erhältlich sein. Dadurch hat man die Möglichkeit, Vorlagen so oft auszudrucken, wie man sie braucht, etwa wenn das Kind einen Vorschlag öfter ausprobieren möchte oder wenn man für eine Gruppe von Kindern gleich mehrere Vorlagen benötigt, z. B. anlässlich eines Kindergeburtstages. Der rote Faden in dieser Sammlung ist das Thema “Reise”, und so kommen Wald, Meer und ferne Planeten vor, aber auch eine Reise durch die Geschichte und eine Reise zu sich selbst, wo man sich in einen Berg, eine Insel oder einen Baum verwandeln kann…

FÜR WEN? Die Spielesammlung richtet sich direkt an Kinder. Es hängt dann natürlich auch etwas vom Alter ab, ob sie alle Ideen selbständig umsetzen können oder vielleicht doch etwas Unterstützung dabei brauchen. Die Spielevorschläge sind zum größten Teil nicht zum einfachen “Konsumieren” vorgesehen, sondern als Impuls zum freien und lustvollen Weiterentwickeln von Ideen.
Die Spielesammlung kann auch von Lehrerinnen benutzt werden, die den Kindern z. B. über die Sommerferien einige kreative Angebote mitgeben möchten.

WARUM? Man findet in Büchern wie auch online bereits viele Spielideen: Silvia und ich wollten eine Sammlung von Vorschlägen und Vorlagen anbieten, wie wir sie selber als kleine Mädchen gerne gehabt hätten, vor allem für die Sommermonate, wenn die Tage lang und frei von Verpflichtungen sind. Es gibt in unserer Sammlung also vor allem viele Ideen, die  mit Zeichnen, Erzählen, Reimen und Spielen mit einfachen Materialien und viel Fantasie zu tun haben, wobei die Anleitungen nur als Hinweise bzw. Möglichkeiten zu verstehen sind, und nicht unbedingt eingehalten werden müssen.
Einige Kinder verschiedener Altersstufen haben unsere Vorschläge bereits getestet und wir sind sehr zufrieden über die Rückmeldungen. Die Vorlagen in unserer Spielesammlung eignen sich für selbständige Tätigkeiten, können aber auch für Gruppen und Zusammenarbeit mit anderen Kindern und/oder Erwachsenen dienen. Es ist also für alle etwas dabei, die gerne zeichnen, ausmalen, lesen, schreiben, erzählen, spielen und der Fantasie freien Lauf lassen…

WANN? In den kommenden Tagen findet ihr hier nähere Details zu den in der Sammlung vorgestellten Spielen und Vorlagen. So könnt ihr leichter beurteilen, ob “Und was möchte ich heute machen?” etwas für euch bzw. euer Kind ist. Ich bin schon gespannt, wie euch unsere Ideen gefallen!
Ab 6. Mai ist die italienische Version “E oggi cosa ho voglia di fare?” erhältlich. Wir haben dieses Datum gewählt, um an Maria Montessori (* 31. August 1870; † 6. Mai 1952) zu erinnern, an deren Motto “Hilf mir, es selbst zu tun” wir bei der Arbeit an dieser Spielesammlung oft gedacht haben.
Die deutsche Version der Spielesammlung wird es, wie oben angekündigt, erst etwas später geben, aber vielleicht ist für manche inzwischen auch schon die italienische Version interessant, z. B. für jene, die Italienisch als Zweit- oder Drittsprache lernen.
Bis bald! :)

 

Büchlein * libricini

xIMG_1202
Weil einige Mütter von Kindern des Kunstworkshops nach Tipps zur Unterstützung der Kreativität gefragt haben, habe ich mir gedacht, den Kindern zum Abschluss ein paar Ideen zum Mitnehmen zusammenzustellen. Dazu habe ich kleine Faltbüchlein gebastelt.

Alcune mamme di bambine che frequentano il Children Art Workshop mi hanno chiesto dei consigli pratici su come accompagnare la creativitá delle figlie, cosí ho pensato di preparare, per l’ultimo incontro tra due settimane, una piccola lista di spunti utili che ho raccolto in un libricino.

xIMG_1205

>Hier findet  ihr eine Anleitung in Bildern dazu.
> Qui trovate le istruzioni per questo foldbook fatto da un unico foglio.

xIMG_1207

– Cerca di organizzare a casa un tavolo o un angolo dove trovi sempre a disposizione l’occorrente (carta, colori…) cosí da poter iniziare subito quando hai voglia di dipingere e disegnare, senza dover prima cercare le cose che ti servono…
– Metti a tua disposizione tipi di carta diversi, cosí da poter sperimentare: carta ruvida, carta liscia, carta trasparente, carta da pacco, carta pergamena, carta colorata, cartoncino… fogli grandi e piccoli resti di carta…

xIMG_1208

– Sperimenta liberamente con tecniche diverse: matite con durezza diversa, matite colorate, acquerelli, pastelli a cera, carboncino, colori a dita… Un po’ alla volta scoprirai cosa ti piace di piú!
– Cosa puoi fare con i tuoi disegni e dipinti? Metterli in cornice e appenderli, fare segnalibri e biglietti di auguri, costruire copertine per quaderni e libri ecc.

xIMG_1209
– Porta sempre con te un sketchbook o un piccolo quaderno per poter disegnare in qualsiasi momento: in treno, durante una gita, in spiaggia, passeggiando, in sala d’attesa…

– In biblioteca trovi tanti libri di artiste ed artisti, guardali per trovare nuovi spunti. Quando puoi, visita mostre di quadri e  musei d’arte!

xIMG_1211
– Se non sai cosa disegnare, puoi copiare quello che vedi realmente, oppure lasciar libera la tua fantasia

Art Workshop for Children – Part 2

xIMG_1089

Hier einige Bilder zum 2. Teil des Kinderkunstworkshops.
Wie geplant stellte ich den Kindern als erstes die Künstlerin und Naturforscherin Maria Sibylla Merian vor. Alle hatten Blumen, Gräser und Blätter mitgebracht, die wir nun gemeinsam genauer betrachteten.

Qui alcune immagini della seconda parte del workshop di arte per bambine e bambini.
Per prima cosa ho presentato l’artista Maria Sibylla Merian, conosciuta ed apprezzata per i suoi disegni di piante ed insetti. Tutti avevano portato fiori, foglie ed erbe che ora abbiamo osservato nei dettagli.

zIMG_1091

Von vielen Blumen wussten wir die Namen, von einigen nicht, daher gaben wir ihnen neue Namen: Rotkäppchen, Vierflocke oder Stinkkraut

Di molti fiori sapevamo il nome, di alcuni peró no e cosí ci siamo inventati dei nomi nuovi: cappuccetto rosso, quadrifiocco o puzzolerba

IMG_1124

Anhand meiner Blattformenkärtchen stellten wir die Blattformen fest und verglichen die Pflanzen miteinander.
In base alle mie cards sulle forme delle foglie che avevo portato, abbiamo analizzato ancora meglio le piante.

xIMG_1107
Danach ging es ans Zeichnen.
E dunque ci siamo messi a disegnare i fiori.

 

xMG_1097

Es schien den Kindern viel Freude zu bereiten und vielleicht entdecken sie ihr Interesse für Naturbeobachtungen…
Alle bambine sembrava piacere molto questa proposta e chissá che non scoprano il loro interesse per nature studies

xIMG_1111
Anschließend zeigte ich den Kindern die Urwaldbilder von Henri Rousseau. Gemeinsam sahen wir uns die vielen verschiedenen Grüntöne an. Wir wollten nun ebenfalls Waldbilder malen, allerdings einen einheimischen Wald:

Poi abbiamo sfogliato due libri e abbiamo ammirato i dipinti della giungla di Henri Rousseau. Abbiamo  osservato bene le tante tonalitá di verde che Rousseau aveva utilizzato. Ora anche noi ci siamo messi a dipingere dei boschi:

xIMG_1118

xIMG_1120

 

xIMG_1121

Wer wollte, konnte am Ende passende Tierbilder, die ich vorbereitet hatte, ausschneiden und auf das Waldbild kleben. Dabei erzählten sich die  Kinder auch gegenseitig kleine Geschichten: wie der Hase dem Fuchs davonlief und von dem Lärm die Eule aufwachte und erschrocken hochflatterte; oder wie das kleine Hasenkind seine Mama wiederfand usw. :)

Chi voleva poteva ritagliare ed incollare degli animali di bosco che avevo preparato. Ho sentito che durante questa attivitá le bambine si raccontavano delle piccole storie: come la lepre scappando era piú veloce della volpe, come dai rumori si é svegliato il gufo e si é spaventato, oppure come la piccola lepre ha ritrovato la sua mamma dietro un cespuglio ecc. :)

IMG_1125  x2IMG_1122

Der Abschlussteil des Workshops findet in ungefähr zwei Wochen statt.
La terza e ultima parte del workshop avrá luogo fra circa due settimane.

 

 

workshop planning

72
81

Demnächst findet der 2. Teil des Kunstworkshops für Kinder statt.
Diesmal möchte ich den Kindern die Künstlerin Maria Sibylla Merian vorstellen. Bereits letztes Mal habe ich die Kinder gebeten, für dieses Mal einige Blumen und Pflanzen mitzubringen, die wir dann ganz genau beboachten und zeichnen wollen.
Die Fotos hier sind von einem entsprechenden Workshop in einem Kindergarten vor mehreren Jahren.

Sto preparando la seconda parte del workshop di arte per bambini.
Questa volta vorrei presentare l’artista Maria Sibylla Merian. Per questo giá l’altra volta avevo chiesto alle bambine di ricordarsi di portare alcuni fiori che poi osserveremo nei dettagli per disegnarli.
Le fotografie in questo post si riferiscono ad un workshop tenuto anni fa in una scuola materna, sempre su Maria Sibylla Merian.

91
93

Danach möchte ich den Kindern Scherenschnitte von Henri Matisse zeigen.
So wie ich es mit meinen Kindern vor vielen Jahren gemacht habe, möchten wir dann gemeinsam Papier bemalen und anschließend daraus Scherenschnitte für eine Collage anfertigen:

Poi vorrei far conoscere Henri Matisse e i suoi ritagli magici.
Come ho fatto insieme ai miei figli anni fa, dipingeremo prima la carta e poi ritaglieremo i pezzi per un collage:

211
68

Wenn es sich zeitlich ausgeht, stehen auch noch die Urwaldbilder von Henri Rousseau auf meinem Plan und eine freie Neuinterpretation von Leonardo Da Vincis Mona Lisa…

Se ci sará ancora abbastanza tempo, sará poi il momento dei dipinti sulla giungla di Henri Rousseau e una libera interpretazione della Mona Lisa di Leonardo

IMG_1081

Aber natürlich können sich im Verlauf des Workshops auch ganz andere Ideen entwickeln. Hauptsache, den Kindern macht das gemeinsame Malen und Zeichnen Freude. :)

Ma naturalmente durante il workshop si possono sviluppare e seguire anche altre idee spontanee. L’importante é che bambine e bambini si trovino a loro agio disegnando e dipingendo e trovando qualche spunto nuovo. :)

MonnaLisa PicassoStil