Freilernerfolg / quando le cose vanno bene :)

IMG_2075
yIMG_0034
Eine meiner Schülerinnen bereitet sich heuer als Privatistin auf den Abschluss einer zweiten Oberschulklasse vor, um im Herbst in die dritte Klasse einzusteigen. Dafür lernt sie als Homeschoolerin den Stoff von zwei Schuljahren in einem Jahr, und das in allen Fächern; in einigen davon darf ich sie begleiten. Zum Teil bewältigt sie den Lernstoff dieser zwei Jahre sogar in weniger als einem, da sie bereits Ende Jänner mit den ersten Eignungsprüfungen begonnen hat, um dann nicht im Juni alle Fächer gleichzeitig ablegen zu müssen. So hat sie vor einigen Tagen erfolgreich die Prüfungen für Geschichte und Erdkunde abgelegt, und darüber freuen wir uns natürlich sehr! Wir haben also zwei Lernjahre in fünf Monaten bewältigt, und das ohne größeren Stress. Die Schulbücher haben wir nur als Grundlage verwendet, um einen inhaltlichen Anhaltspunkt zu haben. Gearbeitet haben wir mit der schon bewährten Zeitschnur, mit Landkarten, Erzählungen und living books, Spiel- und Dokumentarfilmen und viel selbständiger Recherche ihrerseits. Es war sehr spannend, da auch die Zeiteinteilung für das Lernen eine Herausforderung bildet. Im Februar steht die nächste Prüfung für zwei weitere Fächer an, es bleibt also weiterhin spannend… :)
Meine Sonntagsfreude nach Maria/Kreativberg.

Una delle mie alunne quest’anno si prepara come privatista per l’esame di idoneitá per la seconda classe liceo e sta studiando due anni in uno, come homeschooler (tutte le materie). In alcune materie le sto dando una mano. La sfida particolare é quella di fare due anni in uno, anzi di meno perché giá a fine gennaio ha iniziato con gli esami di idoneitá, per non ritrovarsi poi a dover fare tutte le materie a giugno. Pochi giorni fa ha affrontato con successo l’esame per storia e geografia, portando appunto il contenuto di due anni che avevamo preparato in solo cinque mesi, e anche senza grande stress. Abbiamo usato i libri di scuola solo come base, per poterci orientare sui contenuti, ma per lavorare abbiamo usato la solita corda del tempo, diverse mappe, racconti e living books, film e documentari, e poi tanta ricerca che lei ha fatto in modo autonomo. A febbraio affronterá le prossime due materie, dunque nelle prossime settimane ci aspetta un altro po’ di lavoro interessante… :)

Advertisements

5 thoughts on “Freilernerfolg / quando le cose vanno bene :)

  1. Davvero molto interessante, mi chiedo spesso infatti se l’opzione homeschooling sia praticabile anche alle superiori. In particolare penso alla difficoltà di replicare le esercitazioni in laboratorio (fisica, chimica, scienze).
    La tua allieva (alla quale vanno le mie congratulazioni!) che tipo di liceo fa?

    Like

  2. EvaNY

    Wie schön, daß Du diese Sachen wieder benutzen kannst! Ich schreibe Dir bald eine Email, habe mich sehr gefreut, doch bin ich im Moment sehr im Rückstand mit Email. Das online Unterrichten frißt viel Zeit.

    Alles Liebe aus den sonnigen Kalifornien! Was für einen Unterschied doch die Sonne machen kann :).

    Like

    1. Liebe Eva, ja, ich beneide euch schon ein bisschen wegen der Sonne und Wärme! :)))
      Vom online-Unterrichten musst du mir mal Näheres erzählen – später wenn mal die Zeit dafür da ist.
      Liebe Grüße und bis bald,
      S.

      Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s